Zollikerberg: Projekt Kreativität

Unser neues Projekt

Für das neue Jahr haben wir uns ein grosses Projekt überlegt, welches uns über Monate begleitet: Kreativität!

Wir werden in den kommenden Wochen und Monate uns dem Thema widmen und die Kinder dürfen sich frei ausleben und mit ganz verschiedenen Materialien, Farben, Formen und Texturen experimentieren und je nach Wunsch, ein eigenes Werk daraus schaffen. Am Ende des Projektes (genauere Daten folgen), werden wir eine Vernissage/Elternabend veranstalten. Wir freuen uns sehr darauf! 

 

Doch nun stellt sich die Frage: Was genau ist Kreativität und wieso ist dies in der frühkindlichen Bildung wichtig? 

 

"Kreativität ist die Kraft, die das Kind zu seiner Entfaltung treibt"

Das Wort "Kreativität" hat seinen Ursprung im lateinischen Wort "creare", was zeugen, gebären, schaffen und erschaffen heisst. Menschliche Kreativität ist bildbar, sie lässt sich fördern und entwickeln. Ausgehend von der Grundannahme, dass kreative Prozesse Problemlösungsprozesse sind, lässt sich logisch folgern: Die in kreativen Prozessen erworbene und angewandte Kompetenzen lassen sich zu komplexem Denken und flexiblem Handeln auf alle Problemlösungsbereiche des täglichen Lebens übertragen. 

 

Die Lust an "Kreativität" spielt sich nicht nur beim Malen oder Zeichnen ab, sondern in verschiedenen Bereichen. So wird nicht nur mit Farben und Formen gemalt, sondern zeigt sich in der Musik, Bauen, das Spielen mit Worten, und in vielem Mehr. An erster Stelle soll jedoch die Freude darin liegen, Phantasie und Erlebtes umzusetzen.

 

Dazu wird den Kindern eine Vielzahl an vorbereiteten Umgebungen, Räume und Material zur Verfügung gestellt. Sie haben in dieser Umgebung die Gelegenheit, ihre Kreativität alleine und in Ruhe umzusetzen, sich zu konzentrieren oder gemeinschaftlich mit anderen durchzuführen, zu experimentieren, zu entwickeln und zu ergänzen. Dies wiederum schafft Gemeinschaft und soziale Erfahrungswerte. 

 

 

Mehr zum Thema Kreativität finden unsere Eltern im passwortgeschützten Bereich.